Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Genieß die Sommerzeit

Genieß die Sommerzeit

Gott schafft Raum für dich

Sommerferien!
Ich finde, die Sommerzeit ist eine schöne und entspannte Zeit, die sich wirklich gut genießen lässt. Auch im Jugendpfarramt zeigt sich das. Beinahe alle sind zu Rüstzeiten ausgeflogen und über Facebook und Instagram lässt sich sehen, wo der ein oder andere seine Urlaubszeit verbringt.

Ich freue mich auf die Ostseerüstzeit, die in wenigen Tagen startet. Und bin gespannt, was wir in dieser Rüstzeit erleben. Oft sammeln wir viele Erfahrungen, es entstehen neue Beziehung und ganz besonders gibt es Raum für intensive, lebensverändernde Begegnungen mit Gott, die durchaus ein Leben lang halten können.

In der Bibel werden Sommerferien nicht erwähnt. Trotzdem kümmert sich Gott auch um den Sommer.
Gott selber sagte einmal: „Solange die Erde besteht, wird es Saat und Ernte geben, Kälte und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.“ (1. Mose 8,22)
Gott schenkt einen Freiraum, in dem wir uns entfalten können. Er stellt uns den Sommer zur Verfügung. Ich finde, dass ist ein sehr gutes Geschenk.

Diese Zusage kommt ja direkt nach der Sintflut. Gott spürt, dass der Mensch durch diese Katastrophe nicht besser geworden ist. Und trotzdem gibt er uns Freiraum, stellt mir und dir Lebenszeit und Lebensraum zur Verfügung, damit wir Gott begegnen und mit ihm Erfahrungen sammeln können.

Ich finde, das ist eine Herausforderung, die ich bei weitem nicht immer nutze.
Doch jetzt freue ich mich auf diese Sommerzeit. Ich freue mich auf die Begegnung mit anderen und auch auf die Begegnung mit Gott.
Und ich wünsche dir, dass diese Tage im Sommer zu Tagen werden, in den du Gott neu kennen lernst und gute Erfahrung mit ihm machst.

Folge uns auch auf Instagram: jupfazwickau

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Autor(en)

Sören

Sören

Jugendpfarrer

Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben. Optionales Login unten.