Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

YouGo! März 2017

Ihr seid das Salz der Erde

Matthäus 5,13

Salz wird auch das „weiße Gold“ genannt. Warum? Weil Salz so wertvoll und wichtig für uns ist. Wir können nicht darauf verzichten. Jesus sagt zu uns: „Ihr seid das Salz der Erde.“ Das heißt, Gott braucht uns so, wie wir Salz brauchen. Jesus spricht dabei nicht jeden einzeln an, sondern uns alle zusammen. Nicht einer allein, sondern wir alle gemeinsam sind das Salz der Erde. Aber was genau ist damit gemeint?

Man streut Salz nicht auf einen Haufen, man verteilt es. So sollen auch wir Gottes Wort unter den Menschen verteilen. Denn Salz hat eine bestimmte Kraft: Es würzt Essen und macht es schmackhaft. Unsere Aufgabe ist es, Jesus sozusagen schmackhaft zu machen, indem wir Gottes Botschaft verteilen. Salz verursacht gleichzeitig auch Durst. Das bedeutet, wir als Salz können dafür sorgen, dass Menschen mehr von Gott hören und erfahren wollen.
Mit dieser Aussage gibt Jesus uns also die Aufgabe und die Kraft, Gottes Botschaft weiterzugeben. Gleichzeitig sagt er aber auch, dass wir unsere Salzkraft nicht verlieren sollen, denn ohne seine Kraft wäre Salz unbrauchbar.
Gott möchte, dass wir sein Salz bleiben, dass wir uns verteilen und sein Wort weitergeben.

Lisa Gerber

YouGo! verpasst? Kein Problem.

Bilder gibt es hier.
Der YouGo! zum Nachhören.
Unseren YouTube-Channel kannst du hier abonieren.

5.0/5 Bewertung (8 Stimmen)

Autor(en)

Sören

Sören

Jugendpfarrer

Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben. Optionales Login unten.